Twitter profitiert von der Fußball-WM - Aktien stark gefragt

Microblogging

Freitag, 27. Juni 2014 08:20
Twitter_new.gif

NEW YORK (IT-Times) - Twitter-Aktien legten in den vergangenen Tagen und Wochen kräftig zu. Seit dem Rücktritt von Twitter CEOO Ali Rowghani hat Twitter wichtige Änderungen vorgenommen, was das Aussehen von Tweets, Fotos und Videos im Hinblick auf die Fußball-WM in Brasilien betrifft.

Die Fußball-WM ist derzeit das Thema auf Twitter schlechthin. Inzwischen existieren mehr als 10 Millionen Hashtags zum Thema Fußball-WM - Tendenz stark steigend. Diese 10 Millionen Hashtags hätten bislang mehr als 6,7 Milliarden Impressionen bzw. Aufrufe generiert, berichtet der Branchendienst TechInsider mit Verweis auf den Werbefachmann Greg Gunn (Hootsuite). Vor allem Vorfälle wie der Biss von Luis Suárez werden auf Twitter heiß diskutiert, wodurch auch die Werbebranche profitiert, da mehr Werbung eingeblendet werden kann. Dies lässt sich auch am Twitter-Aktienkurs ablesen, der zuletzt um weitere fünf Prozent an der New Yorker Börse zulegte.

Meldung gespeichert unter: Microblogging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...