Twitter ermöglicht Zahlungen via Tweet - Kooperation mit Group BPCE

Geld überweisen via Tweet

Montag, 13. Oktober 2014 09:19
Twitter Unternehmenslogo

PARIS (IT-Times) - Twitter-Nutzer in Frankreich können Geld künftig via Tweet überweisen. Hierfür hat der Kurznachrichtendienst Twitter eine Kooperation mit der französischen Bank Groupe BPCE geschlossen, Frankreichs zweitgrößter Bank nach Kundenzahl.

Durch diesen Schritt will sich Twitter weiteres Geschäftspotenzial erschließen, nachdem das Unternehmen bislang den Großteil seiner Einnahmen durch Online-Werbung erzielt. Mit dem Vorstoß will Twitter seine Microblogging-Plattform auch als Online-Zahlungsplattform ins Spiel bringen. Beginnend im Oktober können Twitter-Nutzer in Frankreich Geld via Tweet über den von der Groupe BPCE entwickelten S-money Service überweisen. Der S-money Service wird für jeden Kunden zur Verfügung stehen, der eine Bankkarte und einen Twitter Account in Frankreich verfügt. Die Überweisung von Geld soll dann schnell, einfach, sicher und kostenfrei via Tweet möglich sein, verspricht die BPCE.

Meldung gespeichert unter: Microblogging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...