Twitter erhält Finanzspritze

Montag, 16. Februar 2009 08:21
Twitter Unternehmenslogo

Der amerikanische Microblogging-Dienst Twitter hat nach einem Bericht der New York Times weitere Mittel in Höhe von 35 Mio. US-Dollar durch Venture-Kapitalgeber erhalten. Die frischen Mittel kommen von Institutional Venture Partners und Benchmark Capital. Damit hat Twitter bereits Gelder in Höhe von 55 Mio. Dollar zum Aufbau seines Geschäftes erhalten.

Zuvor beteiligten sich unter anderem auch die Venture-Firmen Union Square Ventures und Spark Capital mit rund 20 Mio. Dollar an einer Finanzierungsrunde. Laut Twitter-Mitgründer Biz Stone verfügt das Unternehmen über ausreichend Kapital, um nicht an die Börse gehen zu müssen. Twitter schreibt bis dato aber noch Verluste. So will der Microblogger in den nächsten Monaten einen Businessplan vorlegen, wie das Unternehmen Geld verdienen will, heißt es.

Folgen Sie uns zum Thema Twitter, Internet und/oder Microblogging via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microblogging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...