Twitter CEO besucht China -Treffen mit Regierungsvertretern

Microblogging

Montag, 17. März 2014 09:48
Twitter_new.gif

SHANGHAI (IT-Times) - Twitter CEO Dick Costolo wird erstmals China besuchen und damit auch mit Vertretern der chinesischen Regierung, Akademikern und Studenten zusammentreffen.

Dabei wird Costolo möglicherweise auch ausloten, ob eine Aufhebung der Blockade von Twitter in China möglich ist. Der Microblogging-Service wird ähnlich wie Facebook seit 2009 im Reich der Mitte blockiert. Twitter bezeichnet das Treffen als „private Tour“ von Costolo, der am Montag am Pudong International Airport in Shanghai erwartet wird, so der US-Sender CNBC. Costolo dürfte drei Tage in Shanghai bleiben. Geplant ist aber auch ein Treffen mit Vertretern der neuen Freihandelszone in Shanghai, die in 2013 eingerichtet wurde, um die Liberalisierung des Marktes in China voranzutreiben. Offizielle Regierungsvertreter haben allerdings dementiert, dass die Internet-Restriktionen und die Zensur in dieser Zone gelockert werden.

Meldung gespeichert unter: Twitter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...