Turkcell plant neues Datenzentrum in der Türkei

Montag, 22. November 2010 15:37

ISTANBUL (IT-Times) - Türkeis führender Mobilfunkkonzern Turkcell will ein neues Datenzentrum im türkischen Gebze nahe Istanbul für 100 Millionen türkische Lira (70 Mio. US-Dollar) errichten, meldet die Zeitung Milliyet.

Im Bezug auf das neue Datenzentrum plant Turkcell eine Kooperation mit dem US-Softwarekonzern Microsoft, heißt es. Darüber hinaus plant Turkcell weitere Investitionen in Syrien, Libyen und dem Iran. (ami)

Meldung gespeichert unter: Turkcell Iletisim Hizmetleri

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...