Turkcell investiert in 3G-Netz - Kreditaufnahme

Mittwoch, 1. Juli 2009 12:30
Mobilfunk_allgemein.jpg

INSTANBUL (IT-Times) - Der größte türkische Mobilfunknetzbetreiber Turkcell (WKN: 502723) will künftig gezielt in 3G-Dienste investieren. Eine Anleihe soll das dazu benötigte Kleingeld beschaffen. 

Turkcell habe insgesamt 285 Mio. US-Dollar aufgenommen, um gezielt das eigene 3G-Netz erweitern zu können. Dies meldetet die US-Nachrichtenagentur Reuters. Zwar stünden 3G-Anwendungen im Vordergrund, allerdings sei auch eine Aufrüstung des bestehenden 2G-Netzes geplant. Dies sind auch gute Nachrichten für Ericsson AB. Laut Presseberichten will Turkcell das schwedische Unternehmen mit dem Netzausbau beauftragen. 

Meldung gespeichert unter: Turkcell Iletisim Hizmetleri

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...