Turkcell gewinnt GSM Ausschreibung im Iran

Mittwoch, 18. Februar 2004 16:11

Turkcell (WKN: 853849): Der größte türkische Mobilfunkanbieter, Turkcell, gab heute bekannt, dass das Unternehmen das beste Angebot in der landesweiten GSM900/1800 Lizenzausschreibung des Irans abgegeben hat.

Turkcell soll 300 Millionen Euro Lizenzgebühr entrichten. Nach der Unterzeichnung des Vertrags zwischen dem Unternehmen und den iranischen Regulierungsbehörden soll der Serviceprovider die Lizenz zuerkannt bekommen.

Es gibt im Iran nur einen landesweiten GSM Anbieter, die staatliche Telecommunication Company of Iran. Die iranische Bevölkerung beträgt ungefähr 70 Millionen. (mha)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...