TSMC und UMC optimistisch - Experten mit Skepsis

Freitag, 25. April 2003 09:23
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Die beiden weltweit größten Vertragshersteller von Speicherchips Taiwan Semiconductor Manufactoring Co (NYSE: TSM, WKN: 909800) und United Microelectronics Corp (NYSE: UMC, WKN: 578089) werden voraussichtlich schwache Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres abliefern. Für das laufende zweite Quartal sehen beide jedoch Licht am Ende des Tunnels.

Der Branchenprimus TSMC wird wahrscheinlich einen Gewinn in Höhe von etwa 0,15 Taiwan Dollar je Aktie vermelden. Das wäre nicht einmal halb soviel wie die ursprünglich anvisierten 0,35 T-Dollar. Für UMC werden etwa 0,05 T-Dollar an Gewinn je Aktie angesetzt.

Meldung gespeichert unter: United Microelectronics (UMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...