TSMC tritt Gerüchten entgegen

Montag, 7. Juli 2008 12:20
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH - Der Auftrags-Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd. (WKN: 909800) beklagt die Gerüchte über eine mögliche schwache aktuelle Geschäftsentwicklung im Konzern. Nun trat TSMC den Gerüchten entgegen und bekräftige, dass der Umsatz, die Gewinnmargen und der Gewinn aus der operativen Geschäftstätigkeit im zweiten Quartal den Erwartungen entsprechen oder ein wenig darüber liegen wird.

Zudem geht das Unternehmen davon aus, dass der Umsatz im dritten Quartal 2008 gegenüber dem zweiten weiter steigen wird, während der Gewinn auf dem Niveau des zweiten Quartals bleiben soll. Im Geschäftsjahr wird weiterhin mit einem Anstieg des Marktvolumens von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...