TSMC sieht Gefahr durch Samsung

Montag, 23. Januar 2012 11:25
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) - Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, ein taiwanesisches Halbleiterunternehmen, sieht sich einem großen Wettbewerber gegenüber. So könnte sich Samsung Electronics bis spätestens Ende 2012 zu einem potentiell gefährlichen Kontrahenten entwickeln, wie aus Medienberichten hervorgeht.

Morris Chang, der in dem Unternehmen Chairman und CEO ist, sehe Samsung Electronics so als Wettbewerber besonders im Feld der Gießerei. Samsung Electronics werde so die „System LSI“- Unit erweitern. Für Samsung sei dabei nicht nur die Serviceleistung gegenüber den Kunden, sondern auch die Rolle der Chips in der Zulieferkette der eigenen Smartphones und Tablets mit logischen Chips wichtig. Allerdings habe Samsung aktuell noch nicht die gleiche Größe im Bezug auf Produktionskapazität und Prozesstechnologien erreicht, so Chang gegenüber DigiTimes. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2012 könnte Samsung jedoch eine potenzielle Gefahr gegenüber TSMC darstellen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...