TSMC rechnet mit sinkenden IC-Umsätzen

Chip-Auftragsproduktion

Dienstag, 19. Juni 2012 16:36
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) – Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, kurz TSMC, muss mit sinkenden Umsätzen im Bereich der integrierten Schaltkreise (IC) zurechtkommen. Dies geht aus Medienberichten hervor.

So seien Kunden im Bereich Design von integrierten Schaltkreisen zuletzt sehr zurückhaltend mit neuen Aufträgen gewesen. Speziell bei Aufträgen, deren Lieferzeitpunkt im vierten Quartal des Jahres 2012 liegen würde, hätten sich die Kunden deutlich zurückgehalten. Unsicherheit habe in der Industrie dominiert, wie der Branchendienst DigiTimes mitteilte. Viele Kunden hätten außerdem Wafer-Aufträge für das dritte Quartal zurückgehalten, gerade weil sie noch hohe Lagerbestände hätten.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...