TSMC hebt Prognose für zweites Quartal

Donnerstag, 9. Juni 2005 12:32
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIWAN - Der Chip-Auftragsproduzent Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (WKN: 909800) konnte heute mit Optimismus die Investoren begeistern.

Nachdem TSMC bereits im Mai diesen Jahres von einem Wafer-Lieferungszuwachs profitieren und den Nettoumsatz im Vormonatsvergleich um 3,2 Prozent auf 19.508 Mrd. NT-Dollar steigern konnte, wurde nun die Prognose für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres gehoben. Eigenen Angaben zufolge erwarte man für den Berichtszeitraum gegenüber 2004 einen Anstieg von Wafer- Lieferungen im zweistelligen Bereich. Der entsprechende Auslastungsgrad werde bei etwa 84 Prozent, die Bruttomargen bei etwa 40 Prozent liegen.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...