TSMC: China wird Ton bei Halbleitern angeben

Mittwoch, 24. September 2003 17:33
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Co. (WKN: 909800): Der taiwanesische Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC), der weltweit größte Auftragsfertiger, erwartet, dass China in den nächsten Jahren die führende Rolle im Bereich der Chipentwicklung und Produktion von Südkorea und Taiwan übernehmen wird. Zuvor sei bereits Amerika in den späten 70ern von Japan und Japan wiederum in den späten 80ern von Südkorea und Taiwan in dieser Rolle abgelöst worden.

China werde in naher Zukunft unter anderem wegen eines steigenden Anteils des Landes an den weltweiten Produktionskapazitäten von Computern und Unterhaltungselektronik zu einem wichtigen Standort für die Chipindustrie. Zudem würden der chinesische Chiphersteller Grace Semiconductor Manufacturing und der Auftragsfertiger Shanghai Manufacturing International ihre Kapazitäten bereits ausweiten und neue Technologien bei der Herstellung einführen.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...