TSMC befürchtet Verlust eines wichtigen Partners

Freitag, 20. Juni 2003 08:16
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Manufactoring (NYSE: TSMC; WKN: 909800): Der weltweit größte Auftragshersteller von Speicherchips Taiwan Semiconductor Manufactoring (TSMC) musste heute einen Dämpfer hinnehmen, der ihm durch ein Unternehmen zugefügt wurde, mit dem eigentlich eine enge Zusammenarbeit besteht.

Der US-amerikanische Speicherchiphersteller Analog Devices hat nämlich den Konkurrenten IBM als Partner bei der Entwicklung und Herstellung der neuen digital signal processor chips bekannt gegeben. Aus dem Hause Analog Devices hieß es in diesem Zusammenhang aber, dass TSMC trotz dieser Zusammenarbeit der wichtigste Kooperationspartner bei der Entwicklung neuer Technologien im Bereich der Speicherchips sei, und dies solle auch in Zukunft so sein.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...