TSMC baut Solargeschäft durch Einstieg bei Stion Corp. aus

Donnerstag, 17. Juni 2010 11:55
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) - Der Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (WKN: 909800) steigt beim US-amerikanischen Solarunternehmen Stion Corp. ein. Für 50 Mio. US-Dollar wird VentureTech Alliance, ein Tochterunternehmen von TSCM, 21 Prozent der Anteile an Stion übernehmen.

Zudem wird Stion spezielle Technologien zur Herstellung von Dünnschicht-Solarmodulen lizenzieren und an TSCM übertragen. Im Gegenzug beliefert TSCM Stion künftig mit Modulen, die gemäß dieser Technologie gebaut werden. Man werde auch im Bereich Forschung und Entwicklung mit Stion kooperieren, hieß es in der Mitteilung von TSCM. Das Unternehmen verspricht sich von der Vereinbarung mit Stion langfristige Marktvorteile im Bereich Photovoltaik sowie niedrige Kosten bei der Produktion. Die beteiligten Unternehmen teilten mit, keine weiteren Angaben zu der künftigen Kooperation machen zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...