TSCM könnte Chips für das iPad von Apple liefern

Freitag, 15. Juli 2011 10:47
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

HSINCHU (IT-Times) - Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) könnte Samsung als Chip-Lieferant für das iPad von Apple ablösen. Das Unternehmen bereite sich derzeit auf die Produktion der Halbleiter vor.

Der taiwanesische Chip-Hersteller TSMC sei derzeit in einer Testphase für die Produktion von A6 Chips, die Apple im iPad verwendet. In der Presse hielten sich Gerüchte, dass Apple sich von seinem bisherigen Chiplieferanten Samsung Electronics trennen wolle. Ob TSMC tatsächlich Chip-Aufträge von Apple bekommt, soll laut Nachrichtenagentur Reuters von der Rendite sowie der Anzahl der Chips, die pro Ladung ohne Mängel produziert werden, abhängen.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...