TSCM hält trotz Erdbeben an Prognose fest

Donnerstag, 18. März 2010 17:01
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

HSIN-CHU (IT-Times) - Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) will die Prognosen des ersten Quartals 2010 trotz der Erdbeben in Taiwan beibehalten.

Der Chiphersteller TSCM hatte geplant, im ersten Quartal 2010 rund 89 Mrd. bis 91 Mrd. New Taiwan Dollar (NT-Dollar) Umsatz zu erzielen. Daran hält das Unternehmen nun fest, obwohl die Produktion in Taiwan aufgrund der Erdbeben für 1,5 Tage eingestellt werden musste. Das berichtet der Branchendienst DigiTimes. Mittlerweile laufe die Produktion wieder wie zuvor, so TSCM. Daher müsse die Prognose des ersten Quartals 2010 nicht angepasst werden. (jas/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...