TriQuint übernimmt TFR und sieht höhere Verluste

Mittwoch, 15. Dezember 2004 09:06

Der US-Halbleiterspezialist TriQuint Semiconductor (Nasdaq: TQNT<TQNT.NAS>, WKN: 892607<TQS.FSE>) übernimmt den Technologiespezialisten TFR Technologies für einen nicht näher genannten Betrag in bar.

Gleichzeitig präzisiert das Unternehmen seine Prognosen für das laufende vierte Quartal. So erwartet der Halbleiterspezialist nicht nur einen niedrigeren Umsatz, sondern auch einen höheren Verlust als im Vorfeld prognostiziert. Demnach rechnet TriQuint nur noch mit Umsätzen zwischen 73 und 74 Mio. US-Dollar, nachdem der Chipspezialist im Vorfeld noch Einnahmen zwischen 76 und 80 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...