Trina Solar und SERIS entwickeln Solarzellen

Dienstag, 1. Juni 2010 16:09
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Solarkonzern Trina Solar hat eine Forschungskooperation mit dem Solar Energy Research Institute of Singapore (SERIS) geschlossen, um hocheffiziente Solarzellen zu entwickeln.

Die entsprechenden Solarzellen sollen auf Basis von Trina Solars monokristallinen Solar-Wafern entwickelt werden. Durch eine spezielle Behandlung der Zellenrückseite soll der Wirkungsgrad der Zellen steigen. Ziel seien Wirkungsgrade von 23,5 Prozent im Labor, wobei das Projekt im Juni 2010 anlaufen und in drei Jahren abgeschlossen sein soll. Die entsprechende Technik soll dann im Jahr 2013 in Trina Solar Produktlinien integriert werden, heißt es aus dem Unternehmen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...