Trina Solar stärkt Downstream-Geschäft - große Solarfarmen geplant

Solartechnik

Donnerstag, 12. Februar 2015 16:33
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Um das Downstream- bzw. PV-Projektgeschäft in China weiter auszubauen, macht Trina Solar gemeinsame Sache mit den Investmentgesellschaften PingAn Trust and Jiuzhou Investment.

Innerhalb der kommenden drei Jahre will Trina Solar dadurch Solaranlagen in China mit einer Gesamtkapazität von 500 bis 1.000 Megawatt aufbauen, wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht. Eine weitere Unterstützung durch die Investoren nach Ablauf der Periode wurde in Aussicht gestellt.

Vergangene Woche hatte die Trina Solar Ltd. (WKN: A0LF3P) bekannt gegeben, einen Auftrag aus der südamerikanischen Republik Honduras erhalten zu haben. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...