Trina Solar erzielt Fortschritte beim Zellwirkungsgrad

Mittwoch, 10. Februar 2010 16:19
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Solarspezialist Trina Solar konnte eigenen Angaben zufolge einen Erfolg bei der Steigerung von Wirkungsgraden bei monokristallinen Solarzellen verbuchen.

Durch die Einführung neuer Metallisierungs- und Passivierungstechniken konnte der Wirkungsgrad von monokristallinen Solarzellen unter Laborbedingungen auf 18,8 Prozent gesteigert werden. Daneben soll die neue Technologie auch die Effizienz von Solarmodulen durch eine höhere Lichtaufnahmefähigkeit erhöhen, wie es heißt.

Trina Solar werde weiter sein Forschungs- und Entwicklungsprogramm vorantreiben, um dadurch Wirkungsgrade von mehr als 20 Prozent bei monokristallinen Zellen in den kommenden zwei Jahren zu erreichen, so Trina Solar Chairman und CEO Jifan Gao. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Trina Solar und/oder Solartechnik via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...