Trina Solar erhält Auftrag aus China

Solarmodule

Mittwoch, 18. Juni 2014 08:01
TrinaSolar_new.gif

BOSTON (IT-Times) - Chinas zweitgrößter Solarkonzern Trina Solar hat einen Auftrag zur Lieferung von Solarmodulen mit einer Leistung von 23 Megawatt für ein chinesisches Dachanlagen-Projekt erhalten.

Die entsprechenden Solarmodule aus dem Hause Trina Solar sollen an die Linuo Solar Power gehen. Die Module sollen eine Dachfläche von 500.000 Quadratmetern abdecken und 2.990 Kilowatt Solarstrom jährlich produzieren. Insgesamt soll das Solarprojekt die Kohlendioxid-Emissionen um jährlich 28.674 Tonnen reduzieren. Der Auftrag soll noch in diesem Monat komplettiert werden, so Trina Solar. Chinas zweitgrößter Solarkonzern will in diesem Jahr Downstream-Projekte mit einer Leistung von 400 bis 500 Megawatt realisieren. Bei den Modulauslieferungen visiert Trina Solar eine Leistung von bis zu 3,8 Gigawatt an. Zuletzt holte sich Trina Solar frische Finanzmittel durch die Ausgabe weiterer Aktien und eine Wandelanleihe. (ami)

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...