Trina Solar bringt UMG-basierte Solarmodule

Dienstag, 11. November 2008 15:24
Trina Solar

Die chinesische Trina Solar hat sein Produktsortiment an Photovoltaik-Produkten weiter ergänzt und erstmals Solarmodule auf Basis von Upgraded Metallurgical Grade (UMG) Silizium auf den Markt gebracht.

UMG soll ähnliche Wirkungsgrade ermöglichen wie Polysilizium-Material, jedoch zu deutlich geringeren Kosten. Mit dem neuen Produkt will das Unternehmen den Anforderungen seiner Kunden nachkommen, die zunehmend low-cost Solarmodule fordern. Trina Solar ist eigenen Angaben zufolge der erste vertikal integrierte Hersteller, der UMG-basierte Solarmodule anbietet.

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...