Trend vs. Porno

Donnerstag, 31. Mai 2001 08:30

Trend Micro Inc. (Tokio, TSE: 4704, NASDAQ: TMIC<TMIC.NAS>, WKN: 915793<TMI.FSE>): Trend Micro, einer der größten Hersteller von Antivirensoftware, hat eine neue Produktreihe angekündigt: Trend Micro will Filtersoftware an Unternehmen verkaufen, die den Zugriff auf Internetseiten mit pornographischen oder gewalttätigen Inhalten unterbindet. Die Filtersoftware soll zuerst vorrangig an Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern vermarktet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...