Trend Micro schließt Aktienrückkauf ab

Freitag, 16. Mai 2003 13:34

Trend Micro: (Nasdaq: TMIC<TMIC.NAS>, WKN: 915793<TMI.ETR>) Der japanische Anbieter von Sicherheitssoftware wie Antivirenprogrammen Trend Micro hat heute das Ergebnis eines vollzogenen Rückkaufs von eigenen Aktien bekannt gegeben, welcher auf einer Akionärsversammlung im März dieses Jahres beschlossen und durch eine Resolution des Aufsichtsrats abgesegnet worden war.

Auf der Aktionärsversammlung am 26. März 2003 wurde der Rückkauf von höchstens 2,5 Millionen Aktien mit einem Wert von höchstens fünf Milliarden Yen beschlossen. Wie von dem in Tokyo ansässigen Unternehmen heute zu Erfahren war, wurden, diesem Beschluss folgend, zwischen dem 30. April und 16. Mai 2003 insgesamt 185.000 Anteilsscheine mit einem Gesamtwert von 275.048.500 Yen zurückgekauft. (dbr)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...