Trend Micro legt beim Umsatz zu

Freitag, 15. Februar 2008 17:35
Trend Micro

TOKIO - Trend Micro Inc. (WKN: 915793) verkündete die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Geschäftsjahr 2007. Der japanische Anti-Virusspezialist konnte den Umsatz weiter steigern.

Im vierten Quartal lag der Nettoabsatz von Trend Micro bei 231 Mio. US-Dollar, was ein Plus von 13 Prozent gegenüber 2006 bedeutet. Der Betriebsertrag belief sich auf 73 Mio. US-Dollar, der Nettogewinn lag bei 46 Mio. Dollar.

Im Fiskaljahr 2007 wurde ein Umsatz von 848 Mio. Dollar erzielt, was ein Wachstum um 17 Prozent bedeutet. Der Betriebsertrag lag bei 284 Mio. Dollar, der Nettogewinn bei 200 Mio. Dollar. Produkte und Services für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Enterprise-Kunden haben einen Anteil von 74 Prozent am Umsatz. Die verbleibenden 26 Prozent entfallen auf Produkte für Endanwender.

Meldung gespeichert unter: Trend Micro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...