Travel Viva: Reiseportal-Betreiber wagt den Gang an die Börse

Dienstag, 2. Februar 2010 17:14
hotel.de

ASCHAFFENBURG (IT-Times) - Die deutsche Travel Viva AG will in diesem Monat an die Frankfurter Börse. Am 11. Februar 2010 soll die Notierungsaufnahme erfolgen, teilte der Betreiber von Online-Reiseportalen mit.

Durch den Börsengang erhofft sich die Gesellschaft eine bessere Positionierung am Kapitalmarkt, so eine Mitteilung vom heutigen Dienstag. Durch neugewonnene finanzielle Mittel will Travel Viva vor allem weiter wachsen. Die Travel Viva AG betreibt Reiseportale im Internet. Zum Portfolio des Unternehmens zählen zurzeit fünf Beteiligungen. Hauptsächlich bedient Travel Viva die Märkte für den Vertrieb von Linien-, Charter- und Billigflügen.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...