Transmeta nach Ergebnissen deutlich im Plus

Freitag, 18. Juli 2003 16:07

Transmeta Corp. (NASDAQ: TMTA<TMTA.NAS>, WKN: 564775<TR9.FSE>): Transmeta, US-amerikanischer Produzent von Chips für Laptop Computer, gab am gestrigen Donnerstag nach Börsenschluss Zahlen für das abgelaufene 2. Quartal bekannt.

Wie es in der Mitteilung heißt, erwirtschaftete Transmeta einen Nettoverlust von 22 Mio. Dollar oder 16 Cents je Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres betrug der Verlust noch 35,6 Mio. Dollar bzw. 27 Cents je Aktie. Das Ergebnis auf Pro-Forma Basis, ein Verlust von 13 Cents je Aktie, entspricht den durchschnittlichen Erwartungen des Analysten.

Die Umsätze des Herstellers von Mikroprozessoren fielen von 7,5 Mio. Dollar im letzten Jahr auf nun 5,1 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...