Toshiba will weitere LCD TV-Produktion auslagern

Mittwoch, 26. November 2008 15:22
Toshiba

Der japanische Elektronikhersteller Toshiba will die Auslagerung seiner LCD TV-Produktion an taiwansche Hersteller bis 2010 verdreifachen, berichtet die japanische Nikkei. Demnach sollen an taiwansche Firmen 6,5 Mio. LCD TV Fernseher für Toshiba herstellen, heißt es.

Auch will Toshiba weitere Auftragshersteller in Taiwan hinzuziehen und so die Zahl der Partner erhöhen. Toshiba geht davon aus, im laufenden Fiskaljahr, welches im März 2009 endet, bis zu 7,5 Mio. LCD TV Fernseher verkaufen zu können. Rund 30 Prozent dieser Geräte werden dabei von Auftragsherstellern gefertigt, so Nikkei. Im Fiskaljahr 2010 will Toshiba dann 13 Mio. Flachbildfernseher zur Auslieferung bringen, wobei 50 Prozent der Produktion nach Taiwan ausgelagert werden soll, heißt es.

Folgen Sie uns zum Thema Toshiba und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...