Toshiba will in China stärker Fuß fassen

Donnerstag, 30. Juli 2009 15:02
Toshiba

(IT-Times) - Der japanische Computerhersteller Toshiba will im laufenden Jahr einen Marktanteil von zehn Prozent im chinesischen PC-Markt erreichen. Entsprechendes berichtet die Information Times mit Verweis auf Aussagen von Toshiba Computer Department Direktor Dong Yi.

Erst jüngst brachte Toshiba sein erstes Netbook im Reich der Mitte auf den Markt, welches für rund 4.000 Renminbi (RMB) verkauft wird. Toshiba gilt derzeit laut IDC als der viertgrößte PC-Hersteller in Europa hinter Hewlett-Packard, Acer und Dell.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...