Toshiba und IBM weiten Allianz aus

Montag, 12. November 2001 11:04

Toshiba Corp. (Tokio: 6502, WKN: 853676<TSE1.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern und Computer-Hersteller Toshiba und der US-amerikanische Technologiekonzern IBM gaben am Montag bekannt, dass man die Allianz im Bereich Informationstechnologie für Geschäftskunden stärken wird.

Wie die Unternehmen mitteilten, wollen sie noch stärker im Bereich Entwicklung und Verkauf von IT-Lösungen, wie zum Beispiel bei Warenwirtschaftssystemen zusammenarbeiten. Schätzungen, wie sich die Allianz in Zukunft auf Umsätze auswirken könnte, gaben die Unternehmen nicht bekannt.

Die Toshiba Aktien verloren am Montag 3,85 Prozent auf 475 Yen. (sge/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...