Toshiba und Compal wollen Tablet PC entwickeln

Dienstag, 20. April 2010 14:37
Toshiba

TAIPEI (IT-Times) - Jetzt will offenbar auch der japanische PC-Hersteller Toshiba in den Tablet PC Markt einsteigen. Wie der Branchendienst DigiTimes meldet, will Toshiba mit dem taiwanesischen Auftragshersteller Compal Electronics zusammenarbeiten, um zwei Tablet PC Modelle auf den Markt zu bringen.

Die Entsprechenden Modelle sollen von Compal Electronics gefertigt und Ende 2010 bzw. Anfang 2011 auf den Markt kommen. Ein Modell wird dabei auf Googles Android-Betriebssystem basieren, während das 10-Zoll großes Einsteigermodell auf Windows CE 7 laufen soll. In beiden Tablet PCs soll nVidias Tegra 2 Prozessor zum Einsatz kommen, wie es heißt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Toshiba und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...