Toshiba plant Investitionen und konkretisiert Prognose

Dienstag, 11. Mai 2010 16:26
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Die Toshiba Corp. (WKN: 853676) will in Zukunft ordentlich wachsen. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Ausblick hervor.

Bereits Ende letzter Woche hatte Toshiba die Zahlen für das im März 2010 beendete Geschäftsjahr vorgelegt. Der Umsatz von Toshiba belief sich im Fiskaljahr 2009 auf einen Wert von 6,38 Billionen Yen. Im Vorjahr hatte das Unternehmen hier noch 6,65 Mrd. Yen ausgewiesen. Das Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft lag in 2009 bei 25 Mrd. Yen, im Vorjahr hatte Toshiba ein Minus von 279,3 Mrd. Yen erwirtschaftet. Allerdings rutschte das den Anteileigner zurechenbare Ergebnis auf ein Minus von 19,7 Mrd. Yen in 2009. Dieser Verlust hatte sich in 2008 auf 343,6 Mrd. Yen belaufen. Das entspricht einem verwässerten Verlust je Aktie von 4,92 Yen in 2009 und minus 106,18 Yen in 2008.

Nun legte man in Japan noch eine Prognose für die kommenden Jahre nach. Demnach will Toshiba den Umsatz in den kommenden drei Jahren deutlich steigern. Basis für diese Entwicklung sollen Investitionen in verschiedene Geschäftsbereiche sowie eine stärkere Konzentration auf Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern sein. Im März 2013 wollen die Japaner rund 31 Prozent des Umsatzes in diesen Regionen erzielen, weitere 37 Prozent sollen auf Japan entfallen, die USA und Europa würden dann 32 Prozent zum Gesamtumsatz beitragen. Zum März 2013 rechnet Toshiba mit einem operativen Ergebnis von rund 450 Mrd. Yen, bis zu diesem Zeitpunkt sollen aber auch etwa 2,4 Billionen Yen an Investitionen geflossen sein. Davon will man rund 50 Mrd. Yen in die Solarbranche investieren.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...