Toshiba mit hohem Verlust

Freitag, 26. Oktober 2001 09:19

Toshiba Corp. (Tokio: 6502, WKN: 853676<TSE1.FSE>): Am Freitag hat mit Toshiba der zweitgrößte Chiphersteller aufgrund weiter fallender Chippreise ein unter den Prognosen liegendes Halbjahresergebnis vorgelegt.

Wie das japanische Unternehmen mitteilte, wurde in den ersten sechs Monaten bis Ende September ein Verlust von 123 Mrd. Yen (1 Mrd. Dollar) oder 38,25 Yen je Aktie. Erwartet wurden hingegen durchschnittlich "nur" 113 Mrd. Yen. Die Umsätze fielen um 11 Prozent auf 2,5 Bln. Yen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielte Toshiba noch einen Nettogewinn von 53,9 Mrd. Yen oder 16,74 Yen je Aktie.

Die Toshiba Aktien fielen am Freitag kurz vor Handelsschluss um 5,42 Prozent auf 506 Yen. (sge/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...