Toshiba erwartet Aufschwung

Montag, 14. März 2005 11:47

HANNOVER - Wie der Deutschland-Chef von Toshiba (WKN: 862141<TSE.FSE>), Michael Fassbender, auf der CEBIT in Hannover bekannt gab, erwartet das Unternehmen im Jahr 2005 einen Aufschwung. Laut Financial Times Deutschland rechnet Toshiba mit steigenden Investitionen von Unternehmenskunden. Viele Firmen seien in ihrer Ausrüstung veraltet. Es könne davon ausgegangen werden, dass diese Investitionsrückstände in diesem Jahr aufgeholt werden.

Im Consumer-Bereich sollen die Wachstumsraten eher weiter nach unten gehen. Diesen Trend habe man schon im vergangenen Jahr spüren können. Nach weiteren Angaben sieht Toshiba nun die Chance, Großkunden von IBM abzuwerben. Durch den Verkauf des unprofitablen PC-Geschäftsbereichs von IBM seien Großkunden verunsichert und Toshiba wolle diese Verunsicherung ausnutzen. (grh/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...