Toshiba drängt ins Blu-ray Geschäft

Montag, 20. Juli 2009 11:05
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Halbleiter- und Elektronikhersteller Toshiba (WKN: 853676) steigt in das Blu-ray-Geschäft ein, dass vom Wettbewerber Sony entwickelt wurde. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Blu-ray-Abspielgeräte aus dem Hause Toshiba auf den Markt kommen. Das berichtet das US-Nachrichtenportal Bloomberg.

In einem weiteren Schritt zieht Toshiba in Erwägung, auch Blu-ray-Rekorder ins Portfolio aufzunehmen. Toshiba steigt relativ spät in den Blu-ray-Markt ein, was darauf zurück zu führen ist, dass das Unternehmen noch bis Februar 2008 mit Sony um die Vorreiterrolle beim Nachfolgeformat der DVD gerungen hatte.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...