TopcallAG widerlegt Fusionsgerüchte

Dienstag, 8. Juni 2004 11:58

Topcall International AG (WKN: 907993<TPC.FSE>): Der Vorstand der Topcall International AG gab heute bekannt, über die Übernahme-Ankündigung der Brain Force Software AG und die dabei eingeschlagene Vorgangsweise verwundert zu sein. Das Übernahmeangebot in Höhe von 3,50 Euro je Aktie hätte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Übernahmeabsicht durch Brain Force unter dem Tages-Börsekurs der Topcall-Aktie gelegen.

Brain Force sei im Vorfeld der Veröffentlichung der Angebotsabsicht nicht mit einem Kooperationsvorschlag an den Vorstand von TOPCALL herangetreten. Da der von Brain Force angekündigte Angebotspreis unter dem Tages-Börsekurs der Topcall-Aktie gelegen habe, könne zum jetzigen Zeitpunkt weder von einem Squeeze Out der Streuaktionäre der Topcall AG noch von einem Delisting der Gesellschaft von der Wiener Börse ausgegangen werden. Bis heute habe Brain Force gegenüber dem Vorstand der Topcall AG kein Übernahmeangebot abgegeben. (bmb)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...