TomTom unterzeichnet Deal mit Apple

Dienstag, 12. Juni 2012 10:43
TomTom_logo2.gif

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Navi-Hersteller TomTom hat einen Deal mit dem Mac-Hersteller unter Dach und Fach gebracht. Im Rahmen des Abkommens wird TomTom weltweites Kartenmaterial und zugehörige Informationen für Apples neuen digitalen Kartenservice zur Verfügung stellen, berichtet die Financial Times.

Apple hatte im Rahmen der WWDC einen neuen digitalen 3D-Kartenservice vorgestellt, der im Zusammenhang mit dem neuen Mobile-Betriebssystem iOS 6 zum Einsatz kommen wird. Damit kehrt Apple Google Maps den Rücken und setzt auf seinen eigenen Kartenservice. TomTom-Sprecher Richard Piekaar wollte keine finanziellen Details zum Kontrakt mitteilen. Die Gebühr, die TomTom erhält, dürfte aber im wesentlichen von Werbeumsätzen abhängen, die pro Kartenansicht generiert werden, glaubt SNS Securities Analyst Martijn den Drijver.

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...