TomTom schlägt drei auf einen Streich

Navigationssyteme

Dienstag, 10. September 2013 17:36
TomTom

AMSTERDAM (IT-Times) - TomTom hat neue Aufträge für die In-Car Navigation erhalten. Auftraggeber sind Renault, Ford und Sony.

Renault verbaut neuerdings ein Touchscreen-Tablet namens R-Link in seine Fahrzeuge. Insgesamt 15 neue Modelle sollen mit dem R-Link ausgestattet werden. Dieses Tablet wird von TomTom mit Karten, Navigationsdiensten und Verkehrsinformationen versorgt. Zusätzlich erhielt TomTom den Auftrag von Ford, eine neue Applikations-Anwendung für das SYNC Infotainment System von dem amerikanischen Automobilhersteller zu entwickeln. Vor dem nächsten Jahr werden jedoch keine fertigen Ergebnisse erwartet. Einen dritten Auftrag erhielt das niederländische Unternehmen von Sony für dessen AV-Center. In dieses Infotainment-System für Automobile soll TomTom ebenfalls Navigationssoftware und Karten integrieren.

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...