TomTom nimmt Tele Atlas von der Börse

Freitag, 27. Juni 2008 12:36
TomTom

AMSTERDAM - Der niederländische Navigationsgerätehersteller TomTom N.V. will Tele Atlas von der Börse nehmen. Im Mai 2008 hatte TomTom den Anbieter von Straßenkarten erworben.

Laut Presseberichten plant TomTom, dass schon am 25. Juli 2008 der letzte Handelstag von Tele Atlas an der Böser sein soll. Die verbliebenen Aktionäre sollen zwangsweise abgefunden werden. Die Übernahme von Tele Atlas war im Mai ohne Auflagen der EU-Kommission durchgeführt worden. Der Navigationsgerätehersteller TomTom erklärte, nach dem Ende der letzten Andienungsfrist am Donnerstag 99,29 Prozent der Aktien von Tele Atlas zu halten.

Folgen Sie uns zum Thema TomTom und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...