TomTom mit Umsatzrückgang raus aus der Verlustzone

Donnerstag, 18. Februar 2010 15:14
TomTom

AMSTERDAM (IT-Times) - Der Hersteller von Navigationsgeräten TomTom N.V. (WKN: A0ET88) präsentierte heute die Ergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Bei einem leichten Umsatzrückgang konnten die Niederländer dabei die tiefroten Vorjahreszahlen verlassen.

TomTom meldete einen Umsatz von 533 Mio. Euro für das vierte Quartal 2009 nach 528 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag bei 136 Mio. Euro (2008: 82 Mio. Euro). Hinsichtlich des operativen Ergebnisses glückte die Rückkehr in die Gewinnzone. Musste TomTom im vierten Quartal des Vorjahres noch ein Ergebnis von minus 994 Mio. Euro ausweisen, wurden nun wieder plus 111 Mio. Euro erreicht. Entsprechend kehrte auch das Nettoergebnis mit plus 73 Mio. Euro bzw. mit 33 Cent je Aktie in die schwarzen Zahlen zurück. Im vierten Quartal 2008 hatten die Vergleichszahlen noch bei minus 989 Mio. Euro sowie bei minus 6,63 Euro gelegen.

TomTom schloss das Gesamtjahr 2009 mit einem Umsatz von 1,48 Mrd. Euro ab, ein Rückgang gegenüber den in 2008 erzielten 1,67 Mrd. Euro. Das EBITDA summierte sich auf 327 Mio. Euro und lag somit über dem Vorjahreswert von 320 Mio. Euro. TomTom erwirtschaftete ein operatives Ergebnis von plus 221 Mio. Euro (2008: minus 801 Mio. Euro). Das Nettoergebnis lag bei plus 87 Mio. Euro nach minus 873 Mio. Euro im Vorjahr. Je Aktie bedeute dies einen Wert von plus 47 Cent (2008: minus 5,89 Euro).

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...