TomTom kooperiert mit VW im Bereich automatisiertes Fahren

Highly Automated Drinving (HAD)

Montag, 6. Oktober 2014 11:40
TomTom

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Hersteller von Navigationssystemen TomTom und Volkswagen wollen sich bei der Entwicklung von Highly Automated Driving (HAD) Systemen zusammenschließen. Dies gaben die Unternehmen im Rahmen der Paris Motor Show bekannt.

So habe man bereits eine Absichtserklärung unterschrieben, hieß es ferner. Ziel der Forschungskooperation zwischen TomTom und Volkswagen Group Research ist die Entwicklung einer digitalen Karte für das automatisierte Fahren. TomTom fungiert dabei als Experte für Karten und Karteninhalte, Volkswagen für das automatisierte Fahren. Für das Highly Automated Driving genügen herkömmliche Karten aufgrund von unzureichenden Informationen nicht. Die beiden Unternehmen wollen nun an einem Konzept arbeiten, das auf dem Navigation Data Standard (NDS) basiert.

Meldung gespeichert unter: Navigation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...