Tomorrow Focus meldet steigende Umsätze

Mittwoch, 10. November 2004 14:22

Der deutsche Portal-Betreiber Tomorrow Focus (WKN: 549532<TFA.FSE>) kann in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres weiter wachsen und seinen Marktanteil weiter ausbauen.

So meldet das Unternehmen für die ersten neun Monate 2004 einen Umsatz von 35 Mio. Euro, ein Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein im dritten Quartal 2004 kletterte der Umsatz, bereinigt um den Verkauf der IMP Interactive Marketing Partner GmbH, um 18 Prozent auf 10,6 Mio. Euro.

Für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres ergibt sich ein Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 1,5 Mio. Euro, nach einem Minus von 1,1 Mio. Euro im Vorjahr. Der operative Verlust (EBIT) summiert sich auf ein Minus von 2,4 Mio. Euro, nach einem Verlust von 2,1 Mio. Euro im Jahr vorher. Dennoch konnte Tomorrow Focus bis zum 30. September 2004 ein positives Cashflow-Ergebnis von 500.000 Euro erwirtschaften.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...