Tom.com fällt nach Entlassungen bei Schwesterfirma

Freitag, 27. April 2001 12:42

Die Aktien von Tom.com (Hongkong:8001, WKN: 935147<TQC.BER>), dem finanzschwachen chinesischen Internetportal, verloren am Freitag an der Hongkonger Börse um 10 Prozent. Der Grund: Das Schwesterunternehmen Metro Radio hatte am Freitag angekündigt 38 Mitarbeiter zu entlassen, weil das Unternehmen seine Geschäftsstrategie wechseln wolle.

Metro arbeitet als Contentlieferant eng mit Tom.com zusammen. Der Nachrichtenkanal liefert seine Inhalte an das Internetportal. Daher kamen die Aktien von Tom.com nach der Ankündigung ebenfalls unter Druck. Doch Tom.com gab schnell eine Erklärung heraus, dass die Entlassungen keine Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehung der beiden Unternehmen haben werden.(ako/huy)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...