Tom Online: Verkauf von Indiagames?

Freitag, 15. September 2006 00:00

MUMBAI - Laut einem Bericht der “Economic Times” könne Tom Online Inc. (Nasdaq: TOMO<TOMO.NAS>, WKN: A0B89J<TMT.FSE>), eine Tochtergesellschaft der Tom Group Ltd., den Verkauf der Mehrheitsanteile des indischen Spieleentwicklers Indiagames in Betracht ziehen.

Tom Online erwarb 2004 zum Preis von 18 Mio. US-Dollar rund 76 Prozent der Anteile an Indiagames. Nach Verkauf von Wertpapieren im Jahr 2005 an Cisco Systems und Adobe Systems ist das Unternehmen momentan noch im Besitz von 62,42 Prozent des Aktienvolumens. Laut Insiderinformationen, auf welche sich die Zeitung bezieht, stünde Tom Online nun vor einem kompletten Verkauf der restlichen Anteile. Mögliche Abnehmer wären unter anderem Yahoo, Google oder Amazon.com. Tom Online sehe das Spielegeschäft für Mobiltelefone nicht als Kerngeschäft an und ein Verkauf würde damit in Frage kommen, so die „Economic Times“ weiter. Tom Online nahm derweil keine Stellung zu den kursierenden Gerüchten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...