Tom Online: schlechte Aussichten

Donnerstag, 10. August 2006 00:00

HONGKONG - Tom Online (Nasdaq: TOMO<TOMO.NAS>, WKN: A0B89J<TMT.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das zweite Quartal 2006. Das Unternehmen konnte im zweiten Quartal 2006 einen Gewinnanstieg vermelden, verwies aber gleichzeitig auf ein schlechteres drittes Quartal als zunächst angenommen.

Tom Online konnte einen Umsatzanstieg verglichen zum Vorjahresquartal von rund 17 Prozent verzeichnen. Im zweiten Quartal 2006 wies die Gesellschaft einen Umsatz in Höhe von 50,1 Mio. Dollar aus. Der Umsatz im Wireless Internet Geschäftssegment wuchs um 12,4 Prozent auf 45,71 Mio. Dollar, im Online Advertising Bereich hingegen um 111,7 Prozent auf nunmehr 3,89 Mio. Dollar. Auch der Nettogewinn konnte verbessert werden. Dieser kletterte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 14,7 Prozent auf nunmehr 11,75 Mio. Dollar. Im Bezug zum ersten Quartal 2006 fiel der Nettogewinn jedoch um 3,2 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...