Tom Group will Tom Online privatisieren

Montag, 12. März 2007 00:00

HONGKONG - Der chinesische Medienkonzern Tom Group Ltd will seine Online-Einheit Tom Online (Nasdaq: TOMO<TOMO.NAS>, WKN: A0B89J<TMT.FSE>) privatisieren und von der Börse nehmen. Das Unternehmen bietet für die restlichen 1,03 Mrd. ausstehenden Anteile bzw. 24,27 Prozent, welche noch nicht im Besitz von Tom Group sind, 201 Mio. US-Dollar.

Der Buyout-Preis entspricht umgerechnet 1,52 Hongkong-Dollar oder ein Premium von 33,3 Prozent gegenüber dem letzten Tom Online-Schlusskurs an der Hongkonger Börse. Das Angebot bewertet Tom Online gleichzeitig mit dem zwanzigfachen der zu erwartenden Gewinne für das laufende Jahr 2007. Die Tom Group deutete an, dass der Preis nicht weiter erhöht wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...