Tokyo Electron verbucht unerwarteten Auftragszugang im vierten Quartal

Freitag, 4. Dezember 2009 18:31
Tokyo Electron

TOKIO (IT-Times) - Der Halbleiterausrüster Tokyo Electron Ltd. (WKN: B3F3QK6) übertrifft nach Angaben des Aufsichtsratsvorsitzenden Tetsuro Hagashi die Prognosen für die Auftragseingänge für das laufende Quartal. Das berichtete der US-amerikanische Fernsehsender Bloomberg.

Der beabsichtigte Absatz von Tokyo Electron wird sich bis zum Ende des vierten Quartals 2009 auf 105 Mrd. Yen belaufen (1,166 Mrd. US-Dollar). Dieser Betrag ist zwölf Prozent höher als der prognostizierte Absatz im Oktober dieses Jahres. Das Jahr 2010 wird möglicherweise ein profitables Jahr für den Chiphersteller. Grund dafür könnten die steigenden Investitionen in der Chip-Fertigung sein, so Justin Byun, Marktbeobachter von Investment & Securities Co.

Meldung gespeichert unter: Tokyo Electron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...