Tokyo Electron profitiert von Kostensenkungsprogrammen

Mittwoch, 29. April 2009 18:15
Tokyo Electron

Tokyo Electron hatte gute Nachrichten. Das Unternehmen hebt die Prognose für das Geschäftsjahr, das im März 2009 endete, an. Grund seien Programme zur Kostensenkung die trotz der weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage die Gewinnmargen verbessert hätten.

Der erwartete Umsatz wird nun mit 508 Mrd. Japanische Yen angegeben, vorher hatte man 510 Mrd. Yen erwartet. Beim operativen Gewinn rechnet Tokyo Electron mit einem Anstieg von bisher gemeldeten sieben Mio. Yen auf 14,7 Mrd. Yen. Der Nettogewinn werde sich auf 7,5 Mrd. Yen belaufen, zuvor war man von 800.000 Yen ausgegangen. Entsprechend wird mit einem Gewinn je Aktie von 41,9 Yen gerechnet (vorherige Prognose: 4,4 Yen).

Meldung gespeichert unter: Tokyo Electron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...