TiVo überrascht mit Gewinnausweis im dritten Quartal 2012

DVR-Spezialist

Donnerstag, 29. November 2012 11:26
TiVo

SAN JOSE (IT-Times) - Der amerikanische DVR-Spezialist TiVo hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2013 überraschend einen Gewinn ausweisen können, jedoch prognostiziert das Unternehmen für das laufende vierte Quartal abermals rote Zahlen.

Für das vergangene dritte Fiskalquartal 2013 meldet TiVo (Nasdaq: TIVO, WKN: 928038) einen Umsatzanstieg um 27 Prozent auf 82 Mio. US-Dollar. Die Service- und Technologieumsätze zogen um 18 Prozent auf 61,0 Mio. Dollar an. Dabei konnte TiVo einen Gewinn von 59 Mio. Dollar oder 44 US-Cent je Aktie einfahren, nachdem im Jahr vorher ein Nettoverlust von 24,5 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie entstand.

Meldung gespeichert unter: TiVo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...